Powertraining & Spaß

Am Samstag 19.9.2020 hat dankenswerterweise Familie Planner zum Sommertraining nach Bärnbach eingeladen. Während die Kinder und Jugendlichen zunächst mit Manuel ein Konditions-, Koordinations- und Roller-Skate-Training in der wunderschönen Gartenanlage absolvierten, wurden die Eltern schon am Vormittag mit Kaffee und Kuchen auf der Terrasse verwöhnt. Die kulinarische Rundreise ging weiter: Mittags gab es reichlich Chili und Würstel mit Pommes für die Kids, danach wurden von den Omas köstliche Mehlspeisen kredenzt. Bis zum Abend wurde von Silvia und Gerald bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Währenddessen konnten sich die Kids bei den letzten Sonnenstrahlen dieses Sommers auf der Wiese bzw rund ums Haus mit BMX, Skateboard, Frisbee, Tischtennis und Fußball austoben. Herzlichen Dank an die gesamte Familie Planner für diesen gelungenen Trainingstag!

PS: Ein Dank gilt auch „DJ Gernot“, der uns praktisch jeden Musikwunsch – egal welche Stilrichtung – von den Augen abgelesen hat!

Powertraining

Am vergangenen Sonntag wurden unsere Schi-Kids von Familie Trücher herzlich zum Sommertraining nach Lannach eingeladen. Nach den augusttypischen „Hundstagen“, die wir gerade hinter uns gebracht hatten, waren die Wetterbedingungen für ein weiteres anstrengendes und herausforderndes Sommertraining am Sonntag geradezu optimal. Den Start bildete ein gemeinsamer Waldlauf mit Gernot zum Aufwärmen. Danach folgten Inline-Skating-Übungen mit kurzen Slalom- und längeren Riesentoraufschwüngen sowie der Koordinationsparcours und Krafttraining im Garten von Familie Trücher. Der Tag fand seinen Ausklang bei einer kleinen Stärkung und einem gemütlichen Beisammensein.

Girls Power im Adventurepark

Am Sonntag den 26.7. haben wir von der Sportunion Köflach Schi für die Schüler und Jugendlichen des Vereins einen Ausflug zum Adventurepark in Gröbming organisiert. Drei wagemutige Mädels haben sich für dieses Abenteuer gemeldet: Bianca, Lynn-Zoe und Verena. Begleitet wurden sie von Manuel und Sandra. Nach erfolgter Einschulung wurden auch schon die ersten, einfacheren Parcours des Kletterparks mit Bravour absolviert. Dann wurden auch die schwierigeren Routen in Angriff genommen. Bewundernswert war vor allem der Teamgeist, den die drei entwickelten, um sich gemeinsam durch die Parcours zu schlagen. Schließlich beschlossen die Mädels sich an den roten und letztlich auch an einen der schwierigsten Parcours des Parks heranzuwagen. Mit viel Mut, Schweiß und Adrenalin durchstiegen sie in schwindelerregenden Höhen auch diese Routen erfolgreich. Am Ende waren die Mädels sichtlich stolz auf ihre Leistungen – als „Belohnung“ konnten sie neben einiger Grenzerfahrungen unter anderem auch ihr gestärktes Selbstbewusstsein mit nach Hause nehmen. Es war ein gelungener und actionreicher Ausflug mit der Sportunion!

Tipp: Das nächste Abenteuer für unsere Schüler und Jugendlichen der Sportunion Köflach ist bereits in Planung. Sei auch Du das nächste Mal dabei – das frühe Aufstehen lohnt sich garantiert! 😊

und weiter geht`s…..

Wer im Winter fit fürs Schi fahren sein möchte, sollte schon im Sommer mit einem speziellen Aufbautraining beginnen! Am letzten Sonntag ging daher das zweite Sommertraining für alle Kids und Teens der Sportunion Köflach Schi über die Bühne. Treffpunkt war diesmal bei Familie Goschler in Köflach. Zunächst ging es zum Aufwärmen in den Wald, wo Laufen und Dehnungs- sowie Koordinationsübungen auf dem Programm standen. Anschließend ging es retour zum Anwesen der Goschlers um dort das Powertraining auf dem vorbereiteten Kurs von Günther Goschler zu absolvieren. Den sportlichen Abschluss bildete wie immer das gemeinsame Skaten auf der Terrasse, wo die Kinder vor allem ihre Schnelligkeit beweisen mussten. Auch kulinarisch wurden wir von Familie Goschler aufs herzlichste verwöhnt und verköstigt. Die Kinder konnten den Tag mit Verstecken und Fangen spielen abschließen. Ein reichlich intensiver aber mit Spaß erfüllter Tag ging damit zu Ende. Herzlichen Dank an Familie Goschler für die Vorbereitungen und die Gastfreundschaft!

und es geht wieder los…

Bei strahlendem Sonnenschein fand am vergangenen Sonntag das erste Sommertraining nach der „verlängerten Frühlingspause“ diesmal bei Familie Feier in Ligist statt. Das Wiedersehen nach der coronabedingten Zwangspause hat den Kids sichtlich Freude bereitet! Am Sportplatz wurde dann nach dem Aufwärmen das kürzlich erstandene Trainingsset für Sprung- und Gleichgewichtsübungen eingeweiht. Weiter ging es anschließend im Motorikpark. Den Abschluss bildete wie gewohnt das gemeinsame Inline Skaten. Es war wirklich toll anzusehen, mit welcher Geschwindigkeit und Eleganz die Größeren mit den Skates die aufgelegten Hütchen umkurvten. Aber auch die jüngeren bzw die noch nicht so geübten Kinder haben im letzten Jahr wahnsinnige Fortschritte erzielt. Ein weiterer Beweis dafür, dass der Verein auf dem sportlich richtigen Weg ist!
Nach einer gemeinsamen Stärkung, ebenfalls zur Verfügung gestellt von Familie Feier, haben einige der Trainingsteilnehmer noch die Gelegenheit wahrgenommen, den sonnigen Tag im nahegelegenen Ligister Freibad ausklingen zu lassen.


Erfolge und Überraschungen beim 2ten Westcup Rennen

Beim 2ten Westcup Rennen auf der Weinebene konnten wir mit unseren Athleten wieder glänzen. Neben mehreren Siegern und top Platzierungen konnten wir rote Trikots für unseren Verein bejubeln. Stolz sind wir auf unser ältestes Mitglied Horst Knüppl (BJ 1942), der in seiner Altersklasse den hervorragenden 2ten Platz einfahren konnte! Auch überraschte Bernd Michitisch (Trainer) mit seiner Nennung bei diesem Rennen. Wir dürfen allen Athleten gratulieren! TOP

Abwechslung im Trainingsplan

Herzlichen Dank an René Pongritz, Karl Schilcher und Rebecca Hitter für das tolle Training am Salzstiegl. Das Training mit René Pongritz war für unsere Nachwuchsracer ein besonderes Erlebnis. Gestern stand René noch bei einem internationalen Skirennen am Siegerpodest – heute konnten unsere Nachwustalente hautnah mit ihm trainieren. Herzlichen Dank dafür!

3 , 2 , 1 … ab!

Großartige Leistungen zeigten unsere Kinder und Jugendlichen bei den ersten Rennen der Saison 2019/20. Sowohl in der Gaal, in Obdach wie auch auf der Weinebene konnten top Platzierungen für unseren Verein erreicht werden. Weiter so…!